Happy Computer Hour 01: Horst Brandl (1)

In der ersten Episode des Retro-Talks über die Heimcomputer-Ära plaudert Heinrich Lenhardt mit Horst Brandl über dessen Sinclair-Anfänge und den Einstieg beim Markt&Technik-Verlag, um mit 68000er ein »Magazin für die neue Computer-Generation« zu machen.

03:01 Die Schumpich-Jahre und die Kaufhof-Connection.
21:30 Einstieg bei Happy-Computer, Planung der 68000er-Sonderhefte – und geladene Wasserpistolen.
33:06 Die Atari-Connection: Shiraz Shivji und das Drama mit der Probezeit.
50:00 Mitte 1987 gehen aus 68000er drei neue Zeitschriften hervor: ST-, Amiga-, und Macintosh-Magazin.

Bonus-Link: PDFs von 68000er und ST-Magazin bei Homecomputerworld.com.

Das Gespräch wurde am 24.03.2022 aufgenommen. Musik von Chris HülsbeckRSS-Feed: https://lenhardt.net/feed/podcast/

4 Comments

  1. Cool. Dieser Horst-fliegt-fast-raus-Artikel liegt hier zufällig neben mir in dem einzigen 68000er-Heft, das ich besitze.

  2. “Das waren noch Zeiten…” Kann mich noch gut an die 80er erinnern bevor die Welt zu Wintel konvertierte. Hab selbst noch > 20 Ataris aller (68000) Couleur und habe sogar die 68000 Sonderhefte hier noch griffbereit gehabt, als HB zugeben musste seine wohl mal entsorgt zu haben. Freue mich auch auf Teil 2

  3. Das ist ein fantastischer Podcast, vielen Dank. Als alter Happy Computer Fan geht da schon sehr mein Herz auf, diese ganzen Geschichten zu hören. Ich freue mich auf die nächsten Teile! Vielen Dank, Heinrich!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *